Systematik:
Der Nasenbär (Nasua nasua) wird zur Familie der Kleinbären gezählt. Dieser Säugetierfamilie sind nachfolgende Gattungen zugeordnet:

  • Waschbär
  • Makibär
  • Wickelbär
  • Katzenfrett
  • Nasenbär

Umstritten ist die Zuordnung des kleinen Pandas.

Der Nasenbär läßt sich in folgende Arten unterteilen:

  • Weißrüsselnasenbär
  • Nelson Nasenbär
  • Bergnasenbär
  • Südamerikanischen Nasenbär

Allgemein:
Der Nasenbär genauer gesagt der Südamerikanische Nasenbär ist wie der Name schon sagt in Mittel- / Südamerika beheimatet. In Brasilien nennt man ihn auch Coati.
Der Nasenbär ist sehr anpassungsfähig und stellt an seinen Lebensraum keine speziellen Ansprüche. Er ist in tropischen Regenwäldern genauso beheimatet wie in Hochwäldern.

Alter:
Nasenbären können in Gefangenschaft ein Alter von bis zu 15 Jahren erreichen.

Gefährdung:
Ihr Bestand ist gesichert, sie zählen nicht zu den bedrohten Tierarten und unterliegen somit nicht dem Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES).