GEHEGE

Nasenbären verbringen einen großen Teil des Tages am Boden zur Nahrungssuche. Dabei suchen sie mit ihrer langen Nase den Boden nach essbarem ab. Bei Gefahr ziehen sie sich schnell in die Bäume zurück, dort wird auch meist das Futter verspeist.

Das Gehege ist ähnlich einem Klettergarten zu gestalten. Baumstämme, Seile, Schaukeln und Hängematten können zur Inneneinrichtung verwendet werden.

Das Gehege sollte eine Höhe von 2,5m bis 5m aufweisen und für eine Gruppe von 3 Tieren 30qm nicht unterschreiten.

Die männlichen Tiere können ein Gewicht von bis zu 8kg und die Weibchen 4kg erreichen. Der Volierendraht muss daher ausreichend stark gewählt werden, um das Gewicht der Tiere dauerhaft tragen zu können. Der Durchmesser sollte nicht weniger als 2,45mm beantragen.