BESCHÄFTIGUNG

 

Wie beschäftige ich meinen Skunk?
Nur ein ausgelasteter Skunk ist ein glücklicher Skunk.
Bringen sie so viel Abwechslung wie möglich in das Leben ihres Skunks.

Beschäftigen sie ihn mit Futterspielen, indem er sich seine Leckerlies erarbeiten muss. Und gewöhnen sie ihn als Welpe an ein Geschirr, so können sie gemeinsame Spaziergänge unternehmen. Verwenden sie ein Brustgeschirr mit Klickverschluss, welches sich schnell öffnen und schließen lässt.

Beginnen sie damit das Geschirr nur für ein paar Minuten anzulegen. Füttern sie ihn anschließend sodass er von dem Tragen des Geschirrs abgelenkt ist. Wiederholen sie den Vorgang so lange, bis der Kleine das Geschirr nicht mehr abstreifen will.
Legen sie ihm anschließend die Leine an und gehen sie voraus, lassen sie in kurzen Abständen Leckerlis fallen, sodass er versteht das es sich lohnt ihnen zu folgen. Versuchen sie es zuerst innerhalb der Wohnung bevor es anschließend ins Freie geht.

 

Man mag es kaum glauben, Skunks sind gute Schwimmer und einige von ihnen lieben das Wasser. Versuchen sie es, ob ihr Kleiner dazugehört.

Meist sieht man ihrem kleinen Liebling einen erfolgreichen Spaziergang an, sodass hin und wieder ein Bad angebracht ist.

Verwenden sie dazu lauwarmes Wasser, sowie ein rückfettendes Shampoo (Hundeshampoo). Trocknen sie ihn anschließend gut ab und verzichten sie auf einen Föhn.

 

 

Auch Skunks gewöhnen sich an Luxus und so suchen sie nach einem aufregendem Tag ein gemütliches Plätzchen für ein Nickerchen.