Systematik:
Der Waschbär (Procyon) gehört ebenfalls zur Familie der Kleinbären. Die am weitverbreitetste Art ist der Nordamerikanische Waschbär (Procyon Lotor), daneben gibt es noch

  • Krabbenwaschbär
  • Bahamas-Waschbär
  • Guadeloupe-Waschbär
  • Tres-Marias-Waschbär
  • Cozumel-Waschbär

Allgemein:
Der Waschbär hat sich mittlerweile auch in Europa eingebürgert und ist auch in Deutschland, z. B. Hessen heimisch geworden. Da der Waschbär so gut wie keine natürlichen Feinde bei uns fürchten muß und auch mit unserem Klima bestens zurecht kommt, hat er keine Probleme sich bei uns anzusiedeln. Daher wird er auch den Neozoonen zugerechnet, darunter versteht man keine einheimischen Tierarten welche sich aber in diesen Gebieten niederlassen und verbreiten

Alter:
In Gefangenschaft können Waschbären ein Alter von über 20 Jahren erreichen.

Gefährdung:
Ihr Bestand ist gesichert, sie zählen nicht zu den bedrohten Tierarten und unterliegen somit nicht dem Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES).